Herbstferienprogramm

 Roemer Welt

Offene Angebote für die ganze Familie in den Herbstferien

Jeder darf mitmachen - Ob Groß oder Klein, für jeden ist etwas dabei:

Von Dienstag, 10. Oktober bis Donnerstag, 12. Oktober 2017  und noch mal von Dienstag, 24. Oktober bis Donnerstag, 26. Oktober 2017 dürfen große und kleine Besucher wieder kreativ-aktiv werden. Jeweils an den Nachmittagen von 12 bis 16 Uhr bietet das Erlebnismuseum offene Workshops zu unterschiedlichen Themen an.

Dienstag: Amulette „gegen den Bösen Blick“Roemer Welt

Im Rahmen dieses Angebotes können Amulette aus Ton gestaltet werden. Diese waren schon bei den Römern sehr beliebt und sollten zum Beispiel gegen den "Bösen Blick" helfen. Noch heute herrscht vielerorts die Auffassung, dass vom Auge ein „Zauber“ ausgehe, der auf ein anderes Auge wirkt und eine solche Macht habe, dass der der ihn empfinde, sich ihm nicht entziehen könne. Das gelungene Werk dar mit nachhause genommen werden und kann so seinen Besitzer schützen.


Mittwoch: "Römische Spiele - Basteln mit Ton und Filz"Roemer Welt

Auch vor rund 2000 Jahren gab es für römische Kinder schon einiges an Spielzeug. Wir bauen heute ein Rundmühlenspiel aus Filz und Ton nach. Ebenso Tonwürfel, denn Würfelspiele waren auch in Rom und bei den Soldaten sehr beliebt.


Donnerstag: "Römische Öllampen - Antike Lichtquellen"Roemer Welt

Öllampen gehörten bei den Römern zum Alltag. Überall im Römischen Reich wurden die kleinen, sieben bis 15 Zentimeter großen, runden oder länglich-ovalen Ton-Lampen (lucernae) produziert und waren selbst in armen Haushalten ein selbstverständlicher Teil des Hausrats. Wir wagen uns heute daran eine eigene Öllampe aus Ton herzustellen und ein wenig zu verzieren.
 

Zusatzinformationen:

An allen Tagen  gilt der generelle Museumseintritt. Für die Teilnahme an den offenen Angeboten werden lediglich die Materialkosten zusätzlich erhoben.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig.
Solange der Vorrat reicht, wird an den jeweiligen Tagen in der Zeit von 12-16 Uhr das oben aufgeführte Programm bereitgestellt. Sollte ein Angebot, aufgrund zahlreicher Teilnehmer, nicht mehr zur Verfügung stehen, besteht kein Anspruch auf Erfüllung. Bei reger Nachfrage kann es zu Wartezeiten kommen.

Bei dem Angebot handelt es sich nicht um eine Ferienfreizeit. Es besteht kein Anspruch auf Betreuung der Kinder. Die Aufsichtspflicht liegt bei den Erziehungsberechtigten.

Das Team der RömerWelt freut sich auf Ihren Besuch und

wünscht Ihnen einen erlebnisreichen Tag am Beginn des Limes.