Herbst Vortrag Mario Becker

27. Oktober 2017 18.30 Uhr

 Roemer Welt

"Wohnluxus und Wunderbauten - Römische Villen und Palastanlagen"


Roemer Welt

Mario Becker gastierte zum wiederholten Male in der RömerWelt. Bei freiem Eintritt entführte er die Zuhörer mit seiner gewohnt lebendigen Art, in die gehobene Wohnwelt des Imperium Romanum. Die Besucher freuten sich auf einen anschaulichen, lebhaften und mit Bildern bereicherten Vortrag.

Zum Inhalt: Kaiser Nero wollte mit seinem „goldenen Haus“ alle Dimensionen sprengen, Tiberius baute sich mit Sperlonga und der Villa Jovis ausgefallene Villen in traumhafter Lage, Hadrian setzte mit seiner Riesenvilla bei Tivoli Maßstäbe für nachfolgende Jahrhunderte.

Doch nicht nur die Kaiser, sondern auch Adel, Geldadel und Emporkömmlinge leisteten sich ihren Villentraum, der für uns heute archäologisch und literarisch fassbar wird. Auf rheinland-pfälzischem Boden seien hier nur die Villen von Bad-Neuenahr-Ahrweiler, Borg bei Mettlach oder die Palastvilla von Bad Kreuznach genannt, der Vortrag zeigte daneben gut ergrabene und reich ausgestattete Villen und Paläste im Balkanraum, Nordafrika, auf Sizilien, in Spanien, Frankreich und Südengland.

Roemer Welt

Auch der Möglichkeit zur anschließenden Diskussion nahmen sich die rund 55 interessierten Zuhörer an. Für das Getränkewohl sorgte das Team der RömerWelt.

Der Vortrag mit Mario Becker für 2018 steht auch schon fest im Veranstaltungskalender der RömerWelt:

09. November 2018, 18.30 Uhr im Veranstaltungsraum
der RömerWelt

mit dem Thema:

"Städte und Straßen der Römer".