Ihr Schulbesuch in der RömerWelt

Attraktive Bausteine für Ihre Exkursion zum außerschulischen Lernort am Beginn des Limes

Ausstellungsbereich und Außengelände der RömerWelt können im Klassenverband am besten in Form einer Führung durch eine qualifizierte Fachkraft erkundet werden. Ergänzend dazu vertiefen die Schüler Ihre Kenntnisse, indem sie mit Unterstützung unserer ausgearbeiteten Rally in die verschiedenen Bereiche der Ausstellung eintauchen und dabei Gelegenheit haben, verschiedene Stationen auszuprobieren.

Praktische Erfahrungen und intensive Erlebnisse bieten unsere ausgearbeiteten Workshops, in denen die Schüler sich mit einem bestimmten Thema der römischen Antike auseinandersetzen können. Dabei lernen sie in Theorie und Praxis viel über die damaligen Lebensverhältnisse. Die Reflexion mit der Gegenwart ist hier wichtiger Bestandteil der Lerneinheiten. Die  Themenbereiche können in der Schule entweder vor – oder nachbereitet werden.

Nachfolgend erhalten Sie eine Übersicht der speziell für Schulklassen geeigneten Bausteine:

Führung, Rally & Museumskoffer:  

Preise gültig ab 1. April 2022
Roemer Welt 

Erlebnisreiche Schulführung

Unter fachkundiger Begleitung unserer Museumspädagogen lernen die Schüler bei einem Streifzug durch den Innen- und Außenbereich das Museum näher kennen - dabei darf angefasst und ausprobiert werden. Wie haben römische Köche gekocht? Wie wurde Brot gebacken? Wo kam das Mehl her und nicht zuletzt wird auch die Frage geklärt, ob es schon Toiletten gab und wie denn der Alltag eines römischen Soldaten hier am Limes aussah. Am Ende wird es noch einmal spannend, wenn bei der Bettenstürmung in der Mannschaftsstube unter tatkräftiger Hilfe ein Junge und ein Mädchen in authentische römische Gewandung eingekleidet wird.

Info:

1-13 Klasse
Grundschule, Realschule, Gymnasium

max.: 30 Schüler

Dauer: 60 Min.

Kosten: zzgl. zum Eintritt 60,00 €

Englischsprachig 70 €

Roemer Welt 

Museumskoffer

Unser Museumskoffer kann für den Unterricht in der Schule ausgeliehen werden und bedient die Bereiche:
Römische Schreibstube - Medizin & Hygiene - Römischer Alltag - Schönheitspflege. 

Er beinhaltet auf 3 Ebenen eine Vielfalt von „fassbaren“ hochwertigen Repliken antiker Gegenstände, die im Unterricht für Abwechslung sorgen und ausprobiert werden können. 

Info:

  Klasse
Grundschule, Realschule,
Gymnasium

Leihgebühr: 20,00 € /
7 Tage
Selbstabholung

Roemer Welt 

Rally durch die Ausstellung

Die Rally orientiert sich an den drei Themenbereichen der Ausstellung: Leben am Limes und im Kastell, Handel und Tausch zwischen Germanen und Römern sowie der umkämpfte Limes.

Hierbei arbeiten die Kinder meist in kleinen Gruppen zusammen und entdecken mit Hilfe des Fragebogens die Ausstellung oder den Außenbereich selbstständig unter der Aufsicht der Lehrkräfte.

Dauer: ca. 60 Minuten

Auf Anfrage! 

Info:

3-7 Klasse
Grundschule, Realschule,
Gymnasium

max.: 30 Schüler

Dauer: 60 Min.


Workshops:

   
Roemer Welt 

Workshop „Ernährung in der Antike“

Dafür haben wir im Außengelände ein eigenes Backhaus mit Kochbereich eingerichtet, in dem die Schüler viel über die Ernährung der antiken Bevölkerung im Allgemeinen und über die Ernährungsgewohnheiten der römischen Soldaten im Besonderen lernen können. Ein nach antiken Vorlagen rekonstruierter Backofen sowie eine rekonstruierte Getreidemühle und ein großer Herd bringen den Schülern die Antike näher.

Unter Anleitung stellen die Schüler/innen hier selbstständig einen ur-römischen Aufstrich mit unseren Kräutern aus dem umfangreichen Kräutergarten her, der am Ende der Lerneinheit mit einem Stück Brot natürlich auch verzehrt werden darf. Dazu gibt es für jeden Schüler noch einen Becher alkoholfreien „Mulsum/Gewürzwein“, der von uns für die Workshopeinheit aus Apfelsaft und den hauseigenen Kräutern hergestellt und vorbereitet wird.

Info:

4-6 Klasse
Grundschule, Realschule,
Gymnasium

max.: 15 Schüler

Dauer: 90 Min

Kosten: zzgl. zum Eintritt 70,00 €
+ 13,00 € Materialkosten
pro Workshop

Roemer Welt 

Workshop "Kleidung der Römer"

Kleidung war schon zu allen Zeiten ein wichtiger Bestandteil der menschlichen Gesellschaft. Sie zeigte und zeigt immer noch die Stellung eines Individuums innerhalb einer Gemeinschaft an, an ihr konnte sich der „Andere“ orientieren.

Was die römische Bevölkerung trug, welche Materialien verwendet wurden und wie die fertige Kleidung dann getragen wurde ist hier unser Thema.

Danach werden mit einfachen Mitteln eigene Tuniken „hergestellt“, welche die Schüler dann mit nach Hause nehmen können.

Info:

4-6 Klasse
Grundschule, Realschule,
Gymnasium

max.: 15 Schüler

Dauer: 90 Min

Kosten: zzgl. zum Eintritt 70,00 €
+ 6,50 € Materialkosten
pro Schüler

Roemer Welt 

Workshop
"Papyrus, Pergament & Co.
 - Eine römische Schreibstube"

Wir schauen uns an, welche Möglichkeiten man schon in der Antike hatte, das gesprochene Wort nieder zu schreiben. Was für einen Stellenwert hatte Bildung in der Antike? Mussten Kinder überhaupt in die Schule gehen und wie sah wohl so ein Unterricht aus? Dabei lernen die Schüler spielerisch viele interessante Dinge rund um das Thema "Schreiben in der Antike", bei der alle Schreibutensilien auch ausprobiert werden können.

Abschließend wird mit tatkräftiger Unterstützung der Kinder Tinte hergestellt, mit der sie auf einem echten Papyrusstreifen ihren eigenen Namen in „römischen Buchstaben“ zu „Papier“ bringen und mit nach Hause nehmen können.

Info:

4-6 Klasse
Grundschule, Realschule,
Gymnasium

max.: 15 Schüler

Dauer: 90 Min

Kosten: zzgl. zum Eintritt 70,00 €
+ 1,50 € Materialkosten
pro Schüler

Roemer Welt 


Workshop "Gesellschaftsspiele
in römischer Zeit"

Schon in der Antike hatte man für die freie Zeit am Tag diverse Spiele erfunden, die die Geschicklichkeit oder den Verstand gefordert haben. In diesem Workshop geht es also um Brettspiele und sonstige Spielarten, die schon in römischer Zeit bekannt und beliebt waren. Nach einer Einführung in das Thema, bei dem es auch um Anfassen und Ausprobieren geht, fertigen wir zusammen ein Rundmühlenspiel aus Filz mit Tonfiguren an. Dieses können die Schüler mit nachhause nehmen, um es - wie schon bei den Römern - mit der Familie spielen zu können. 

INFO:

3-6 Klasse
Grundschule, Realschule,
Gymnasium

max.: 15 Schüler

Dauer: 90 Min

Kosten: zzgl. zum Eintritt 70,00 €
+ 3,00 € Materialkosten pro Schüler

 
Roemer Welt 

Workshop "Mosaik - Die Kunst, mit Steinen zu malen"

Wer kennt sie nicht, die großartigen Mosaike, die in keiner römischen Villa fehlen durften, um die Fußböden zu verschönern? Von der Planung über den Aufbau bis zur Durchführung wird das Thema besprochen und den Schülern näher gebracht. Dabei darf es in einem kurzen Vortrag nicht an Fotos mangeln, die die Meisterwerke ins rechte Licht rücken. Auch der archäologische Aspekt kommt hier zu Wort.

Und zum Schluss können die Schüler ein eigenes Mosaik mit nachhause nehmen, das wir gemeinsam im Workshop gestalten. 

INFO:

4-6 Klasse
Grundschule, Realschule,
Gymnasium

max.: 15 Schüler

Dauer: 90 Min

Kosten: zzgl. zum Eintritt 70,00 €
+ 4,00 € Materialkosten pro Schüler

 
Roemer Welt

Workshop
"Wettkämpfe römischer Krieger"

Jetzt zählt es! Wer hat den größten Kampfgeist? In zwei Gruppen aufgeteilt muss die Klasse, in Tunika und mit Ausrüstung ausgestattet, verschiedene Aufgaben im Gelände des Museums erfüllen. Während die erste Gruppe einen Parcours mit unterschiedlichen Aufträgen bestreitet, erkundet die andere Gruppe mit Hilfe einer Rallye die Ausstellung. Danach wird getauscht. Als Belohnung erwartet die Teilnehmer eine Urkunde.

(Bei Klassengrößen unter 15 Kindern: Dauer des Workshops 90 Min, Kosten: 70,00 €) 

Info:

4-6 Klasse
Grundschule, Realschule,
Gymnasium

max.: 30 Schüler

Dauer: 120 Min

Kosten: zzgl. zum Eintritt 120,00 €
Materialkosten inklusive

Roemer Welt
 

Workshop
"Römische Bogenschießkunst"

Schon in der Antike schätzte man die Möglichkeiten des Pfeils und Bogens als Waffe und nutzte sie auf vielfältige Weise. Bei uns erlernen die Schüler/innen in einem 1 ½ stündigen Workshop sowohl die geschichtlichen als auch praktischen Grundlagen des Bogenschießens.

Wir haben für die Schüler ein Konzept ausgearbeitet, das viel Wissenswertes über die Nutzung des Bogens und einen praktischen Exkurs zu diesem Thema beinhaltet.

Der Workshop beginnt mit einer Einführung in den geschichtlichen Hintergrund dieser Waffe, danach werden die Schüler in die Technik des Bogenschießens eingeführt, die es dann auf unserem Übungsplatz umzusetzen gilt.

Hierbei bilden wir zwei Gruppen. Während die ersten Schüler/innen schon in die Praxis gehen und ihre Schießkünste auf verschiedene Ziele testen, führt die andere Gruppe einen kleinen Informationstest durch. Danach wird getauscht.

Am Ende erwartet alle ein Bogenschießdiplom als Erinnerung an einen spannenden Workshop.

INFO:

5-13 Klasse
Realschule, Gymnasium


max.: 30 Schüler

Dauer: 90 Min

Kosten: zzgl. zum Eintritt 160,00 €
Materialkosten inklusive

Englischsprachig
17
0,00 €

 Eintritt

Schulklasseneintritt pauschal

bis 25 Personen:

jede weitere Person bis max. 30:


40,00 € inkl. 2 Betreuern

2,00 €

     


Weitere Informationen:

Bei Buchung eines Workshops mit einer maximalen Teilnehmerzahl von 15 Personen müssen für eine Klassengröße von ca. 30 Schülern zwei Workshops gebucht werden. Die Durchführung der Workshops erfolgt nacheinander. Eine Kombination mit paralleler Führung oder Rally ist möglich.  

Wir bitten Sie darauf zu achten, dass im Ausstellungsbereich sowie auf dem Außengelände und bei Führungen und Workshops immer eine Begleitperson bei den Schülern ist. Grundsätzlich gilt die Aufsichtspflicht der Lehrer!

Eintritt hinzurechnen:

Zuzüglich zu den Programmbausteinen wie Führung und/oder Workshop ist der Eintrittspreis hinzuzurechnen:
Eintritt pro Schulklasse bis 25 Schüler: 40,00 €, jede weitere Person bis max. 30: 2,00 €
Im Grundeintritt sind zwei Begleitpersonen inbegriffen.

Rechtzeitige Buchung

Erfahrungswerte zeigen, dass die Tage vor den Ferien, vor allem vor den Sommerferien, sehr gefragt sind. Natürlich versuchen wir Terminwünsche Ihrerseits zu berücksichtigen, jedoch erleichtert eine frühe Anfrage die Abläufe und garantiert eher eine Buchung an Ihrem Wunschtermin. Daher empfehlen wir eine rechtzeitige Kontaktaufnahme. Empfehlenswert ca. 2-3 Wochen vor Termin. Bei Buchungsterminen vor den Ferien, noch früher. 

Frühstückspause

An alle Angebote kann sich eine entspannte Phase der Pause anschließen, in der die Kinder den Spielplatz und das übrige Gelände selbstständig erkunden und/oder ihre Pausenbrote im überdachten „Picknickbereich“ einnehmen können. Das Gelände ist übersichtlich angelegt und eingezäunt, so dass sich die Kinder frei bewegen können, während die Lehrer noch einen Kaffee zu sich nehmen.
.
Zögern Sie nicht uns bei Fragen zu kontaktieren. Wir beraten Sie gerne bei der Organisation eines schönen und inhaltsreichen Aufenthalts am Beginn des Limes in Rheinbrohl.

 

Römerwelt
am Caput Limitis

Arienheller 1
56598 Rheinbrohl

Tel. 02635-921 86 6

Von Mitte März bis Mitte November haben wir
täglich - außer montags - geöffnet:

Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen von 10.00 - 17.00 Uhr
In der Winterzeit sind Anfragen von
Gruppen, Schulklassen und Kindergeburtstagen herzlich Willkommen!