Kräuter & Medizin in römischer Zeit

25. August 2019 in der RömerWelt


Roemer WeltRoemer Welt

Sprechstunde mit dem Medicus Romanus

Am 25.08.2019 bietet die RömerWelt in Rheinbrohl wieder ein Highlight an – an diesem Tag besucht ein römischer Medicus das Museum und hält für Alle, die sich für die Anfänge der Medizin interessieren, von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr eine Sprechstunde ab. Wie behandelte man in der Antike Entzündungen? Wie konnten Beinamputierte weiterleben? Gab es schon Schädeloperationen? Alles rund um die antike Heilkunde wird von unserem Medicus Romanus an diesem Tag beantwortet. Die mitgebrachten chirurgischen Instrumente und Heilmittel tragen dabei anschaulich zum Verständnis bei.


Mitmachaktionen

Rund um unseren Medicus Romanus gibt es auf dem Museumsgelände noch Aktionen wie Salbenherstellung oder Kräutersäckchen-Basteln. Darüberhinaus steht natürlich die Ausstellung "Leben am Limes" zur Besichtigung bereit. Auch hier darf der Besucher an verschiedenen Stationen selbst aktiv werden. Wer baut die Amphore richtig zusammen? Und wer weiß wie schwer ein Kettenhemd ist? Schlüpfen Sie selbst rein und erfahren Sie es am eigenen Leib.


Roemer WeltSteinmetz, Brotbacken und Stockbrot

Der Steinmetz demonstriert im Handwerkshaus am Kräutergarten seine Handwerkskunst und erläutert sein Werkzeug und seine Arbeit. Im Backhaus werden die schmackhaften Brote nach römischer Rezeptur gebacken und die kleinen Gäste dürfen ihr Stockbrot am Lagerfeuer backen.



Das Programm zum Thementag "Kräuter und Medizin in römischer Zeit" finden Sie hier!