Mal etwas anderes zum Geburtstag

Kindergeburtstag feiern in der RömerWelt

Wir bieten schöne und interessante Kindergeburtstagspakete an, die Ihren Kindern und ihren kleinen Gästen mal einen anderen Kindergeburtstag bescheren. 

 Roemer WeltRoemer Welt

Bei einer Geburtstagsbuchung lernen die Kinder die RömerWelt in einem kurzen Rundgang kennen. Danach wird die römische Geschichte wirklich lebendig, denn wir entdecken mit unseren zur Auswahl stehenden Bausteinen, zusammen mit den Kindern einen  besonderen Themenbereich. Zum Schluss gibt es entweder eine „erkämpfte“ Urkunde oder ein selbst erarbeitetes Andenken mit nach Hause!

Je nachdem wie alt die Kinder sind, ist eine Unterstützung beim Basteln der Eltern bzw. der Begleitpersonen erforderlich.

Nach dem Aktivprogramm kommt das Vergnügen und so können die Kinder den Außenbereich und den attraktiven Spielplatz erkunden. Natürlich ist noch eine intensive Besichtigung der Ausstellung auf eigene Faust möglich. 

Zum Abschluss eines gelungenen Geburtstages haben Sie dann die Möglichkeit, im Außenbereich ein Geburtstagspicknick zu veranstalten: Gerne können Sie bei uns gekühlte Getränke, Kaffee und Kuchen, einen „Centurio“ aus Hefeteig oder Eis in verschiedenen Sorten zu familienfreundlichen Preisen erwerben. 

Kosten:

Ein Kindergeburtstag in der RömerWelt kostet pauschal für eine Gruppe bis zu 10 Kindern 90,00 € inkl. zwei Begleitpersonen.

Der Preis beinhaltet den Eintritt, eine kindgerechte Einführung in die Ausstellung und ein Kreativangebot aus der unten angeführten Übersicht. Hinzu kommt noch eine Materialumlage pro Kind je nach gewähltem Baustein.


Bausteine zur Wahl:

Roemer Welt

Mosaik

Ein Bild Aus Stein

Auf kleinen Tafeln entsteht ein selbstgelegtes kleines Mosaik aus bunten Keramiksteinchen. So können die Kinder die faszinierende Welt der "Bilder aus Stein", die auch heute noch im ganzen ehemaligen röm. Reich als Fußbodendekoration zu finden sind, mit den eigenen Händen nachbilden und nehmen ihr gelungenes Werk als schöne Erinnerung mit nach Hause.
(ab 7 Jahre)

+ 3,50 € Materialkosten pro Person

Roemer Welt 

Tunika

Einmal ein Römer oder  eine Römerin Sein

Die Kinder erfahren viel Interessantes über die verschiedensten Kleidungsstücke der Römer, ihre Herstellung und Ihre Verwendung.

Anschließend entsteht unter Anleitung eine eigene Tunika mit einer selbstgestalteten Bordüre aus Farbmustern, die mit nach Hause genommen und mit Stolz getragen werden kann. (ab 7 Jahre)

+ 4,50 € Materialkosten pro Person

Roemer Welt

NEU: "Püppchen aus Ton" 

Spielzeug nach antikem vorbild

Auch die Mädchen im antiken Rom spielten schon mit Puppen, die der Wirklichkeit nachempfunden waren. Aus vielen Grabbeigaben sind Puppen aus unterschiedlichen Materialien dokumentiert. Wir fertigen mit den Kindern ein Püppchen aus Ton an (ca. 20 cm lang), das bekleidet ist und mit dem die Kinder - nach der Trocknung - zuhause spielen können. Ob es ein Mädchen oder ein Junge sein wird? (ab 7 Jahre)

+ 3,00 € Materialkosten pro Person
Roemer Welt

Aufmarsch der römischen Truppen

Auxiliarausbildung

Wer hat als Kind nicht einmal davon geträumt, ein römischer Soldat zu sein, mit Schild und Schwert die Gegend zu erkunden, auf feindliche Aktivität zu achten und den Umgang mit den Waffen eines römischen Soldaten zu erlernen?

Hier könnt Ihr zusammen mit Euren Freunden unter fachkundiger Anleitung eines „echten Legionärs“ eine Grundausbildung bei den römischen Auxiliar-Truppen absolvieren, die dann mit einem Diplom besiegelt wird. (ab 7 Jahre)

+ 1,00 € Materialkosten pro Person

 Roemer Welt

Katapulte bauen

Ein Wurfgeschoss selbst gebaut!

Bei einem Rundgang durch das Museum merkt ihr schon, dass sich hier viel um die Kriegskunst der Römer dreht. Eine der raffinierten Maschinen, die die Römer im Kampf benutzt haben – den Katapult – bauen wir als kleines Holzmodell nach. Voll funktionstüchtig können wir so die Wirksamkeit einer solchen Maschine im Spiel nachvollziehen. (ab 7 Jahre)

+ 4,00 € Materialkosten pro Person

Roemer Welt 

Römische Spiele 

Aus Ton & Filz selbst hergestellt 

Auch vor rund 2000 Jahren gab es für römische Kinder schon einiges an Spielzeug. Wir bauen in diesem Kurs ein Rundmühlespiel mit Spielsteinen aus Filz und Ton nach. Ebenfalls aus Ton entstehen noch zwei bis drei römische Würfel, mit denen man richtig würfeln kann, denn Würfelspiele waren in Rom auch sehr beliebt. Wenn noch Zeit ist, kann man die Spielsteine noch in verschiedenen Farben bemalen. (ab 5 Jahre)

+ 2,50 € Materialkosten pro Person