Museum öffnet ab 12. Mai unter bestimmten Hygieneauflagen


Nach der Ankündigung der Landesregierung zur Öffnung von Museen freut sich nun auch das Erlebnismuseum RömerWelt in Rheinbrohl darauf, endlich in die Saison 2020 starten zu dürfen. Ab Dienstag, dem 12. Mai 2020 werden die Ausstellung und der Außenbereich zu den gewohnten Öffnungszeiten wieder für Besucher zugänglich sein.


Hygienevorschriften und Mindestabstand

Für den gesamten Bereich wurde ein Hygieneplan ausgearbeitet. Aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen ist die Anzahl an Besuchern im Innen- und im Außengelände begrenzt. Desweiteren ist das Tragen von Mund- und Nasenschutz in der Ausstellung sowie im Foyerbereich und den Sanitäranlagen verpflichtend. Ein Wegeplan für den Innenbereich und den Eingangsbereich ist ausgewiesen. Wir bitten um Verständnis, wenn es evtl. zu Verzögerungen oder Wartezeiten an der Kasse kommen kann. 

Desinfektionsmittel im Eingangs- und Sanitärbereich steht zur Nutzung für die Gäste zur Verfügung. 
Die Reinigung sowie Desinfektion von Kontaktflächen erfolgt in regelmäßigen Abständen durch das Museumspersonal. 

Unter Einhaltung des Mindestabstandes im Innen- und Außenbereich kann aber in der RömerWelt wieder ein Stück römischer Geschichte erkundet werden. Gerade im Außengelände bieten sich mit den unterschiedlichen Bereichen, in denen römisches Handwerk erläutert wird, und dem attraktiv angelegten Spielplatz zahlreiche Möglichkeiten, auf Abstand eine entspannte Zeit zu genießen und sich mit einem anderen Thema zu beschäftigen.

Wir bitten unsere Besucher um Beachtung der vor Ort angebrachten Hinweise!